"Soziale Schule: sozialpädagogische Begleitung zur Kompetenzentwicklung für Schüler"

"Soziale Schule: sozialpädagogische Begleitung zur Kompetenzentwicklung für Schüler"
Beratungszentrum DIALOG
Herrenwiese 9 a
08209 Auerbach

(0 37 44) 83 12 83
(0 37 44) 83 12 70

Wir unterstützen Schüler/Innen, Eltern und Lehrer/Innen...

bei Schwierigkeiten in der Schule und im häuslichen Umfeld. Unsere Arbeit ist individuell, vertraulich und kostenlos.

Aufgabenschwerpunkte
  • Kompetenzförderung für Schüler/Innen
  • Unterstützung von Schüler/Innen bei Problemen mit Mitschülern, Lehrern oder Familie
  • Vermittlung zu anderen Angeboten (Erziehungsberatungsstelle, Suchtberatungsstelle, Jugendamt usw.)
  • Unkomplizierte Beratungen bei komplexen familiären Problemlagen (Trennung/ Scheidung, Schwierigkeiten mit Geschwistern usw.)
Zielgruppe
  • Schüler der 5. - 10. Klasse, sowie deren Eltern und Lehrer der folgenden Schulen
    • Zentralschule Adorf
    • Marienschule Treuen
    • Geschwister- Scholl- Oberschule Auerbach
    • Seminarschule Auerbach
    • Wilhelm- Adolf-von-Trützschler Oberschule Falkenstein
  • Ratsuchende Angehörige und jeder der eine Frage hat
Arbeitsweise
  • Individuelle Einzelfallhilfe zur Kompetenzentwicklung des Betroffenen
Zugang
  • Aufsuchender Ansatz in den Schulen
  • Erläuterung der Projektschwerpunkte bei den Lehrern/ Direktoren und anderen Netzwerkpartnern
  • Eigenständiger Zugang
Netzwerk
  • Landratsamt Vogtlandkreis
  • Beratungsstellen
  • Interne Ressourcen, Dienste der Verbundpartner
  • Mobile Jugendarbeit, Jugendzentren
Hier könnt Ihr uns antreffen!
Ihr könnt uns an den jeweiligen Tagen an eurer Schule antreffen und mittwochs in der Beratungsstelle.

Beratungsstelle Auerbach

Beratungsstelle Auerbach

Postanschrift

Diakonisches Werk im Kirchenbezirk Auerbach e.V
Beratungszentrum DIAlog
Schulbezogene Jugendsozialarbeit
Herrenwiese 9 a
08209 Auerbach


Ein Verbundprojekt mit
dem Vogtlandkreis, der Fördergesellschaft Plauen Vogtland e.V. und der Mobilen Jugendarbeit Plauen e.V.

VogtlandkreisFördergesellschaft für berufliche BildungMobile Jungendarbeit

Das Projekt basiert auf der ESF-Richtlinie  „Soziale Schule - Sozialpädagogischen Vorhaben zur Kompetenzförderung von Schülerinnen und Schülern (SDSK/SVSS)“ und wird gefördert durch:

ESF2016