Soziale Behindertenberatungsstelle

Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung
Herrenwiese 9a
08209 Auerbach

(0 37 44) 83 12 14
(0 37 44) 83 12 70

Wem gilt das Angebot?
  • Menschen mit körperlicher Behinderung
  • Menschen mit geistiger Behinderung
  • Menschen mit Mehrfachbehinderung
  • Angehörigen, Bekannten und Pflegepersonal
  • Ratsuchenden und Interessenten
„An der Brücke der Liebe muß auf beiden Seiten gebaut werden.“
Irmgard Erath
Unsere Tätigkeit ist unabhängig von Nationalität und Kirchenzugehörigkeit.
Die Beratung ist altersunabhängig, freiwillig und kostenfrei.
Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt, denn wir unterliegen der Schweigepflicht.
Was bieten wir an?
  • Hilfe bei persönlichen Problemen
  • Haus- und Klinikbesuche
  • Gesprächsangebote
  • Begleitung und Hilfe bei der Bewältigung von Krisensituationen
  • Unterstützung beim Umgang mit der Behinderung
  • allgemeine Beratung in sozialrechtlichen Fragen
  • Beratung und Hilfe bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen
  • seelsorgerische Begleitung
Hilfe zur Selbständigkeit
  • Vermittlung von Rehabilitationsmitteln
  • Beratung bei der Wohnungssuche/Umbau
  • Betreute Wohnformen
  • Beratung bei der Arbeit/Ausbildung
  • Vermittlung von Pflegediensten/Assistenz
Familienentlastende Angebote
Wir vermitteln für Sie:
  • Betreuung zu Hause
  • Begleitung zu Veranstaltungen
  • Verhinderungs- und Kurzzeitpflege
  • Familienentlastende Dienste
Freizeitangebote
  • Jugendtreff/AKKU – für junge Menschen mit und ohne Behinderung
  • Wochenendfreizeit für Familien mit behinderten Kindern und Jugendlichen
  • Erwachsenenbildung für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Vermittlung von geeigneten Urlaubsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung
Gruppenangebote
  • Elterntreff für Familien mit behinderten Kindern
  • für körperbehinderte Menschen
  • für geisitig behinderte Menschen
  • für Familien mit behinderten Kindern und Jugendlichen
Downloads

Flyer Beratungsstelle
(PDF, 2.59 MB)