Gottesdienst in Falkenstein mit Einsegnung der Mitarbeiter des Hospiz Vogtland "Villa Falgard" 28.05.2017

mit der Eröffnung des Hospiz stellt sich die Diakonie Auerbach nun tagtäglich der Herausforderung, Menschen in ihren letzten Lebensmomenten zu begleiten und dies in Würde zu gestalten. Unser Anspruch an das Hospiz, Ort des Lebens zu sein, nun auch im Alltäglichen umzusetzen, gelingt nur durch das Engagement der Mitarbeiter. Dabei sind Sie nicht auf sich allein gestellt. Mit der Einsegnung soll Ihnen für ihre Dienste die Vergewisserung gegeben sein, auf den Beistand Gottes vertrauen zu können. Wir erlebten einen fröhlichen und emotionalen Gottesdienst in Falkenstein. Hier sehen Sie Impressionen und Eindrücke.

zu unserer Einrichtung


Zurück