Mitarbeiter (m/w) im Gruppendienst in einer Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung

  • für 28 Wochenstunden
  • Beginn ab 01.06.2018
  • Fachbereich: Angebote für Menschen mir Behinderung (Arbeitsort: vorrangig Wohnstätte W.-Brandt-Str. 14, Auerbach und dazugehörige Außenwohngruppen)
    Wir erwarten von Ihnen:
  • Ausbildung zum Heilerziehungspfleger/In, Heilpädagogen/In Erzieher/In mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation
  • Erfahrungen in der stationären Arbeit mit Menschen mit einer geistigen Behinderung
  • eigenständiges und systematisches Arbeiten hohes Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, hohe physische und psychische Belastbarkeit und Einfühlungsvermögen
  • Ressourcenorientiertes Arbeiten und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • pädagogische Fachkenntnisse
  • Freude im Umgang mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • selbständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst, auch nachts
  • Identifikation mit den Werten der Diakonie und Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (ACK)
  • PKW Führerschein
      • Wir bieten:
    • Einen zuverlässigen Arbeitgeber
    • Vergütung nach Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie Sachsen
    • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
    • Mitarbeit in einem interdisziplinären Mitarbeiterteam
    • Betriebliche Gesundheitsförderung
    • Möglichkeit zum Einbringen persönlicher Begabungen
    • Möglichkeit der Weiterbildung
      • Wir freuen uns auf eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in, die/ der sich in das Team und in die diakonische Dienstgemeinschaft einbringen möchte.

        Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 27.04.2018 an:

        Diakonisches Werk Auerbach e.V.
        Geschäftsstelle
        Alte Falkensteiner Str. 4
        08209 Auerbach

        Oder nutzen Sie unser Online-Portal - BITTE BEACHTEN!!!  Beim Hochladen mehrerer Unterlagen bitte alle gleichzeitig markieren!

        oder per Online Formular

        Jetzt online bewerben!

        Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen, ansonsten werden nicht berücksichtigte Unterlagen nach drei Monaten vernichtet. E-Mail Bewerbungen werden nicht berücksichtigt!

        Zurück