Spendenaufruf Familie Peters

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist Natali Peters. Ich bin Mutter von drei Kindern, mein jüngster Sohn ist sechs Jahre alt und besucht aufgrund körperlicher und geistiger Beeinträchtigungen die Heilpädagogische Gruppe der Diakonie Auerbach.

Am Montagabend ist das Dach unseres Hauses abgebrannt und muss vollständig abgetragen und danach neu aufgebaut werden. Leider war unser Haus nicht gegen Brand versichert, sodass wir diese 70.000 Euro (laut Gutachter) selbst aufbringen müssen. Ich bin aufgrund meines behinderten Kindes nicht berufstätig und habe kein Einkommen. Mein Mann ist selbständig, seine Werkstatt im Keller unseres Hauses wurde aber durch das Löschwasser komplett geflutet, sodass er derzeit nicht in der Lage ist, mit dieser Arbeit Geld für ein neues Hausdach zu erwirtschaften.

Deshalb bitten wir als gesamte Familie um finanzielle Unterstützung zur Reparatur des Daches, damit wir zum Ende des Jahres wieder in unser Haus ziehen können und auch mein Mann schnellstmöglich wieder arbeiten kann.

Wir sind sehr berührt von allen Hilfsangeboten, die uns schon erreicht haben, auch von Menschen die wir nicht kennen. Ein spezieller Dank geht auch an die Heilpädagogische Gruppe, welche sich sofort anbot, unseren Sohn länger zu betreuen als vertraglich festgelegt, sodass wir unser Haus von Ruß und Wasser befreien können.

Die Diakonie Auerbach hat ein Spendenkonto eröffnen, auf welches Ihre Spenden eingezahlt werden können.

Kontoinhaber: Diakonisches Werk im Kirchenbezirk Auerbach e.V.

IBAN: DE91 8705 8000 0101 0331 84

Verwendungszweck: Spende Hausbrand Familie P 

 

...Dokument zum Herunterladen

...zum Nachhören und Weiterlesen auf Radio Zwickau

Zurück