Ukrainekrieg und Flüchtlingshilfe... wie wir gemeinsam helfen können.

Seit dem Ausbruch des Ukraine-Krieges engagieren sich auch im Vogtland eine Vielzahl von Menschen, das Leid der Betroffenen zu lindern. Als Diakonie Auerbach vernetzen wir Aktivitäten, unterstützen Hilfstransporte und sind an verschiedenen Aktivitäten beteiligt.

Aufbau Begegnungszentrum in Rodewisch - helfen  Sie mit

Im Zentrum von Rodewisch richten wir in einem ehemaligen Schuhladen ein Begnungszentrum ein. Die Räumlichkeiten sind barrierearm erreichbar und flexibel gestaltbar. So ist es uns möglich, auf die Bedarfe der Nutzer gut reagieren zu können. Ziel ist, dass die Flüchtlingsfamilien, die im Göltzschtal verstreut wohnen, sich untereinander treffen können und gegenseitig stützen und unterstützen. Neben den Freizeitangeboten wird es Sprachkurse geben, Beratungsangebote und Hilfe in konkreten Bedarfen. Die Öffnungszeiten stehen konkret noch nicht fest, richten sich nach dem Bedarf und sollen Montags bis Freitags täglich mindestens vier Stunden betragen.

Wir bitten Sie um folgende Sachspenden zur Einrichtung:

  • Einbauküche
  • Küchenutensilien
  • Sofa-Kombination
  • Tische und Stühle
  • Spielzeug, welche die Fantasie anregt: Playmobil, Holzeisenbahn (Eichhorn oder Brio), Lego Duplo.
  • gut erhaltnene Spielteppiche
  • Trampolin
  • Tischtennisplatte
  • Sitzsack

Wir können eine Spendenquittung ausstellen, benötigen hierfür jedoch einen Kaufbeleg.

Viele Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren und mitzugestalten. Wir freuen uns auf Sie

  • Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns die Räumlichkeiten dekorieren.
    Hierfür suchen wir auch handwerklich begabte Herren, die z.B. aus Holz Kulissen bauen. Werkzeug wäre vorhanden.
  • Schenken Sie uns zwei Stunden in der Woche und unterstützen Sie unsere Aktivitäten während den Öffnungszeiten.
Ein kleines Stückchen Zuhause...

Eröffnung unseres Göltzschtal-Treffs am 01. Juni 2022 🇺🇦

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Unterstützern, Mitarbeitern, Ehrenamtlern und Helfern bedanken, ohne euch wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen. Der MDR Sachsen war ebenso mit dem Sachsenradio vor Ort und wir freuen uns über den tollen Beitrag!

Hört gerne noch einmal rein: https://www.mdr.de/sachsenradio/nachhoeren/nachrichten/chemnitz/audio-2045082.html

Mehr Impressionen...

Schreiben Sie uns gern eine Mail an

Benefizkonzert Markneukirchen

Das Stadtorchester Markneukirchen veranstaltet ein Benefizkonzert im Rahmen des Internationalen Instrumentalwettbewerbs Markneukirchen.
Auszuführende Orchester sind das Heeresmusikkorps Veitshöchheim und das Blasorchester Markneukirchen.
Termin: 10.05.2022
Ort: Musikhalle Markneukirchen
Beginn: 19.30 Uhr

Der Roherlös aus dem Kartenverkauf und gegebenefalls eingehende Spenden sind je zur Hälfte für die musikalische Nachwuchsarbeit des Stadtorchesters und zur anderen Hälfte für unsere Arbeit mit Flüchtlingen aus der Ukraine bestimmt.

Freikarten für Konzert der Vogtland-Philharmonie am 29.05.2022

Die Vogtland Philharmonie führt am 29. Mai 2022, 16.00 Uhr im Parktheater in Plauen (Open Air) ein Familienkonzert durch.
Für die ukrainischen Flüchtlinge stellt die Philharmonie ein größeres Kontigent an Freikarten zur Verfügung um den Erwachsenen, und insbesondere den Kindern, eine musikalische Abwechslung zu ermöglichen.
Zu Bestellung der Freikarten wenden Sie sich bitte für telefonische Rückfragen an 03765 13470.  
Familienkonzert
Tiere in der Musik auf großer Videowand (8.10m x3.80m) mit Sandmalerei
Sergej Prokofjew: Peter und der Wolf
Camille Saint-Saëns: Karneval der Tiere  
Mitwirkende:
Vogtland Philharmonie Sarah Stamboltsyan und Irina Trojan /  Klavier
Anna Anisimova / Sandmalerei
Stefan Fraas / Sprecher

Alle weiteren Infos finden Sie unter
www.vogtland-philharmonie.de
www.facebook.com/vogtlandphilharmonie

Evakuierung von Menschen mit Behinderung

Viele Menschen haben uns aus der Ukraine inzwischen erreicht. Fast unmöglich ist dies für Menschen mit Behinderung. So gibt es nur wenige Initativen, die sich auf den Transport von Menschen mit Behinderung und die dafür notwendige Organisation konzentrieren. Unter dem Dach des "Perspektivforum Behinderung" der Deutschen Evangelischen Allianz haben sich Akteure zusammengefunden, die inzwischen mit sieben Transporten fast 300 Menschen mit Behinderung evakuiert haben. Die Unterbringung erfolgt in mehreren Bundesländern in Deutschland sowie in der Schweiz und den Niederlanden.  Hierfür werden kleine Transporter und ein speziell umbaubarer Reisebus genutzt.
Auf der Hinfahrt in die Ukraine werden die Busse zum Transport von Hilfsütern genutzt. Im Bild zu sehen ist der Transport von Schlafmatratzen.
Hier finden Sie ein Interview zur Aktion.

Hilfstransporte

In den letzten Wochen haben sich zahlreiche Initiativen gebildet,  Hilfsgüter in die Ukraine zu bringen. Der große Engpass dabei ist, Hilfsgüter über die ukrainische Grenze zu bekommen. Hierfür bedarf es persönlicher Kontakte zur Koordination. Als Diakonie Auerbach unterstützen wir die Aktion der „Christlichen Versammlung Rebesgrün“. Die Gemeinde hat bereits mehrere Transporte durchgeführt nach Rumänien an die ukrainische Grenze. Hier gibt es Kontakt zu christl. Gemeinden in Suceava, welche mit Kleintransportern in die Ukraine, z.B. nach Czernowitz fahren. Dort sind aktuell eine große Zahl an Flüchtlingen, die in der Ukraine bleiben, aber aus den direkten Kriegsgebieten geflohen sind.

Begegnungszentren im Vogtland

Wir unterstützen beim Aufbau von Begegnungszentren im Vogtland. So haben wir in u.a. Plauen die Innenausstattung mit refinanziert. Ziel der Begegungszentren ist ein niedrigschwelliges Angebot, wo sich die Familien treffen und sich dadurch gegenseitig stützen und unterstützen können. 

Arbeitsvermittlung für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Agentur für Arbeit bietet telefonischen Service in ukrainischer und russischern Sprache an unter der Rufnummer: 0911/178-791 sowie auf ihrer Webseite.
Informationen zur Anerkennung von Berufsabschlüssen finden Sie hier.

Rückblick Benefizkonzert Auerbach

Am Freitag dem 25.03.2022 fand um 19:30 Uhr in der Auerbacher Kirche St. Laurentius ein Benefizkonzert statt. Kantor Meier hat für das Programm die Vogtlandphilharmonie, Silke Fischer, "The Old Socks" und den Auerbacher Kammerchor gewinnen können.
Die Einnahmen gehen an die Ukraine Hilfe der Diakonie Auerbach, von wo aus mehrere Projekte im Vogtland, Hilfstransporte in die Ukraine sowie die Vernetzung von überregionalen Akteuren unterstützt werden. Die Freie Presse hat ein Video mit Eindrücken erstellt. Sie finden es hier.

Spendenkonto

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie gern spenden. Geben Sie bitte Ihre Adresse mit an, dies vereinfacht Ihnen eine Spendenbescheinigung austellen zu können.

Diakonie Auerbach
IBAN: DE74 8705 8000 0101 0434 81
BIC: WELADED1PLX
Bank: Sparkasse Vogtland
Spendenzweck: Hilfe Ukraine

Informationen bei Ankunft für Geflüchtete in ukrainischer Sprache

Das Land Sachsen hat Informationen für Geflüchtete zusammengestellt. Diese finden Sie hier
Zur ersten Orientierung für Geflüchtete hat das Land Sachsen einen Flyer in ukrainischer Sprache zusammengestellt. Diesen finden sie hier

Wichtige Links zur Unterbringung von Flüchtlingen

  • Das Landratsamt des Vogtlandkreises hat auf seiner Seite die wichtigsten Eckdaten und Informationen in kurzer Form zusammengestellt und aktualisiert diese fortlaufend.
    Informationen Vogtlandkreis
  • Das Land Sachsen hat sehr ausführlich Informationen zusammengestellt, u.a. zur Erstorientierung:
    Informationen Sachsen
  • Notar in ukrainischer Sprache in der Stadt Plauen:
    Notar Primaczenko

    Zurück