Farbtupfer-Kunst verbindet!

Vernissage zur Ausstellung 

Collagen, Zeichnungen, Leinwände, Postkarten, Fotos, Filme, Bücher, Leuchtkästen, die gehörlosen Menschen Geräusche erfassbar machen, und ein inzwischen 400m langer „Geduldsfaden der Inklusion“.

Die Wanderausstellung der Diakonie Sachsen ist eröffnet und bietet einen wundervollen Blick in inklusiv entstandene Kunst.

Inklusion – Einschließen – nicht ausschließen.

Im Redebeitrag von Heike Rienäcker, Margita Bischof, Kerstin und Falk Galko sowie Sascha Theile vom Netzwerk Inklusion im Vogtland hieß es:

Inklusives Leben erfahren wir dort, wo Menschen nicht ausgeschlossen werden, gleichberechtigt nach ihren Möglichkeiten und wünschen teilhaben können. Ein langer Weg, der viel Geduld und positive Erlebnisse braucht. Ein Weg, der im Fachbereich Angebote für Menschen mit Behinderung schon seit Jahrzehnten mit viel Engagement beschritten wurde und sich mit der Netzwerkarbeit fortsetzt.

„Sie sehen -  der lange Geduldsfaden der Inklusion:

- verfilzt und entwirrt

- zerrissen und verknotet

- einsam und schwach

- vernetzt und stark

- bunt und in allen Farben des Lebens

- auf keinen Fall geradlinig

Inklusion braucht Geduld, Inklusion braucht positive Erlebnisse, Inklusion ist ein Weg

mit einem Ziel: Miteinander Leben!   -  VOLL normal“

Die Ausstellung ist noch bis zum 24. Mai zu den Öffnungszeiten der Galerie zu besichtigen. Eintritt frei!

Wir laden im Rahmen der Ausstellung ein zur Veranstaltungsreihe:

Tanzworkshop – Dienstag, 10. Mai ; 16:30 Uhr                 

Mit der inklusiven Gruppe „aktiv - Tanz – inklusiv“ und dem Tanzstudio ½ stepp aus Auerbach. Für alle, die Spaß an Bewegung und Begegnung haben!

Theaterworkshop – Mittwoch, 11. Mai ; 16:30 Uhr        

Mit dem inklusiven Theaterclub „VOLL normal“ und dem Theater Plauen/Zwickau Für alle, die Spaß am Spiel und Begegnung haben!

Tischgespräche – Donnerstag, 12. Mai ; 16:00 Uhr

Spannende Diskussionsrunden zu den Themen:

  • Ist das Kunst? - Kunst verbindet
  • Ein Hürdenlauf !? - Mobilität verbindet
  • Behinderung lähmt !? - Bewegung verbindet
  • Wissen ist Macht ! - Medien verbinden
  • Man ist, was man tut!? - Arbeit verbindet
  • Das Recht auf Bildung ! - Bildung verbindet
  • Erholung für Behinderte!? - Tourismus verbindet

Die Veranstaltungsreihe bildet den Abschluss der von Aktion Mensch geförderten Projektlaufzeit unserer Netzwerkarbeit und den Start in eine neue Phase der inklusiven Arbeit.

zum Interview im Sachsen Fernsehen: https://www.sachsen-fernsehen.de/diakonie-eroeffnet-vernissage-zum-thema-inklusion-1023569/


Flyer herunterladen und anmelden...

 

Zurück